Der griechische Stinkefinger… #fingergate oder #Varoufake ?

Was stimmt denn nun jetzt wirklich? ;D

Die Story: http://www.bild.de/politik/ausland/yanis-varoufakis/der-luegner-40198380.bild.html

Die Wahrheit?: https://youtu.be/Vx-1LQu6mAE

Love, Peace & jedenfalls Bruhaha,

G.B)

PS: Das meinen die Ösi-News: http://orf.at/stories/2269644/2269647/ ;D

6 Gedanken zu “Der griechische Stinkefinger… #fingergate oder #Varoufake ?

  1. Fakt ist:
    es geht durchaus, ein solches Video zu manipulieren.
    Sollte das wirklich passiert sein, ist es eine Bankrotterklärung für den seriösen Journalismus, denn von dem ist es zu erwarten, dass Quellen überprüft werden.

    Seit dem Irakkrieg wissen wir, dass Bilder und Nachrichten massiv manipuliert werden. Aber Einschaltquoten sind wohl wichtiger als der Wahrheitsgrad von Informationsmaterial.

    Liken

  2. Also dass uns die Medien hinten und vorne bescheissen ist ja nichts neues. Das ist klar, keine Frage.

    Ich finde es nur witzig wie man sich – als Volk und als Medienlandschaft – so über einen Finger aufregen kann…:>>
    Einen Finger der noch dazu zu mindestens 50% eine Fälschung sein kann…:DD

    Liken

  3. Allerdings, zumal ja unzweifelhaft sprachlich unterlegt.
    Ob das jetzt von einer Geste begleitet wird oder nicht, ist schnurz.
    Die Aussage bleibt die gleiche.
    Über die kann man diskutieren und mag sich ggfl. auch echauffieren.
    Aber das an der Geste aufzuhängen ist einfach nur polemisch.

    Tja, sich mit Inhalten auseinanderzusetzen macht Mühe. Da ist es viel einfacher, sich über einen Stinkefinger aufzuregen.

    Ob der Effenberg jetzt sauer ist, weil er um sein Alleinstellungsmerkmal gebracht wurde? 😉

    Liken

  4. Abgesehen von „echt oder nicht“ :

    „Varoufakis, damals Wirtschaftsprofessor, bezog sich in seinen Ausführungen nicht auf die heutige Situation, sondern auf das Frühjahr 2010 und seine Haltung, Griechenland hätte damals Staatsbankrott erklären sollen.“
    (orf.at)

    Liken

  5. Exakt. :yes:

    Nach genau diesem Schema tauchen ja immer wieder so kleine „Skandälchen“ auf, mit denen man das Wählervolk zielsicher von den wichtigen Themen ablenken kann…:roll:

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s