D & D

Spielt(e) von euch schon mal jemand „D & D“ oder eines der vielen, vielen Derivate?

Die Idee ist nämlich – zum wiederholten male – aufgetaucht eine Gruppe zu starten.

Und zwar „Family Style„…

Also meine Kinder, deren Freunde, und ich.

Generationenübergreifend.

Wobei wir drei die Newbies sind, und die beiden Beleger und deren DM schon Spielerfahrung haben.

Zielsetzung ist einen monatlichen Gemeinschaftsabend zu haben, an dem wir uns sehen, auch wenn wir sonst schon ziemlich getrennt durch die Welt ziehen.

Sollten alle sprichwörtlichen Stricke reissen, könnte man das ganze sogar als Gruppenchat über’s Internet spielen, falls die Anreisewege zu weit sind.

Und da kommt uns soetwas ganz recht, da wir alle schon immer mal ein „echtes“ Adventure-Game spielen wollten. PC-Erfahrung haben wir ja schon einige. 🙄

Ich sehe es als Chance eine kleine Gemeinsamkeit zu finden, abgesehen von gelegentlichen Konzertbesuchen, bei der wir uns sehen und unterhalten können ohne dabei über Lebensrealitäten reden oder auch nur nachdenken zu müssen.

Abgesehen davon sind wir natürlich auch Vollblut-Nerds.  😉

Was mich wieder zu meiner obigen Frage bringt…

Gibt’s hier jemanden der Nerd/-in genug ist mir einige Tipps zu geben welche (klassischen?) Anfängerfehler evtl. zu vermeiden sind?

Kommentiert, oder kontaktiert mich einfach…. 😀

Als Regelwerk haben wir uns übrigens, auf Anraten des DM, für Pathfinder entschieden. Und der sollte ja eigentlich wissen was er tut.

Love, Peace & Würfelglück,

G. 😎

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu “D & D

  1. Tatsächlich sich mit den Grundlagen der Charaktere und Kampfregeln etc. vertraut machen. Das zu verstehen fiel mir beim Wiedereinstieg echt schwer. Und mir fiel es wirklich wirklich schwer in die Geschichte abzutauchen. Aber – sobald das gelingt, ist es wieder wie früher 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s